Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Die aktuelle Unterrichtssituation finden Sie immer mit Klick auf "Aktuelles"!

__________________________________________________________________________________________________

Zum neuen Musikschuljahr: Anmelden - Ummelden - Abmelden - das Wichtigste

Das neue Musikschuljahr beginnt am 1.10.21 (Ausnahme: Bläserklassen starten Mitte September)

Anmeldungen
für alle Fächer sowie Ummeldung auf ein anderes Unterrichtsfach sind jetzt und auch im September jederzeit möglich. Um Ihr Kind pünktlich zum Beginn des neuen Musikschuljahres am 1. Oktober einteilen zu können, senden Sie uns die Anmeldung oder Ummeldung bitte bis Dienstag 21.09.21 zu. Spätere Anmeldungen und Ummeldungen werden bei freien Plätzen so zeitnah wie möglich berücksichtigt.

Ummeldungen
Zur Ummeldung genügt eine Email. Schreiben Sie bitte dazu, dass Ihr bereits erteiltes SEPA-Lastschriftmandat jetzt für die neue Buchung gültig ist.

Abmeldungen/Kündigung
Abmeldungen sind mit 4 Wochen Kündigungsfrist zum 30.9.21 möglich. Senden Sie diese per Mail/ Fax/ Post mit Eingang bis spätestens 2.9.2021.

Probestunden und Probemonate:
Probestunden sind in allen Instrumenten und Gesang im Rahmen der aktuellen Inzidenzzahlen möglich. Bei Unterrichtsbeginn ist der erste Monat jeweils gebührenpflichtiger Probemonat. Sollte das gewählte Fach nicht stimmig sein, können Sie zum Ende des Probemonats per Mail abmelden oder ummelden.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Montag - Donnerstg von 9-12 Uhr oder über das Kontaktformular.

Ihr Team der JMS Dreisamtal
__________________________________________________________________________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Erneuter Leiterwechsel ab Juli: Johannes Kurz folgt auf Tamás Ferge

Johannes Kurz, Blockflöte und SchalmeiIn der Jugendmusikschule Dreisamtal gibt es noch einmal einen Leiterwechsel. Tamás Ferge hat nach vielen Gesprächen und gründlicher Abwägung schweren Herzens den persönlichen Entschluss gefasst, seinen Vertrag als Leiter der Jugendmusikschule Dreisamtal im Rahmen der Probezeit aufzulösen. Er drückte dem Vorstand und dem Kollegium für die vergangenen intensiven Wochen und Monate seine große Dankbarkeit aus. „Die vielen herzlichen Begegnungen, das Kennenlernen wunderbarer Menschen und die großartige Unterstützung, für meine, insbesondere aber für die Arbeit der gesamten Jugendmusikschule, haben mich nicht nur beeindruckt, sondern werden mir nachhaltig in Erinnerung bleiben.“
In einem reibungslosen Übergang tritt der neue Leiter Johannes Kurz seine Stelle am 1.Juli 2021 bei der JMS Dreisamtal an. Er studierte Alte Musik mit Hauptfach Blockflöte und Nebenfach Historische Holzblasinstrumente an der Hochschule für Musik Würzburg sowie Historische Fagottinstrumente an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Wertvolle Anregungen gewann er durch Meisterkurse bei Han Tol, Marion Verbruggen, Kees Boeke und dem Amsterdam Loeki Stardust Quartett. Musikwissenschaftliche Studien an den Universitäten Freiburg i. Br. und Frankfurt a. M. runden seine Ausbildung ab. Johannes Kurz wechselt aus der Leitung der Musikschule Hornberg an die Jugendmusikschule Dreisamtal, und wird hier Blockflöte, Fagott und Bläserklassen unterrichten. Er wird bei der traditionellen Instrumentenberatung der JMS am Samstag den 17. Juli 21 von 10-12 Uhr im Schulzentrum Kirchzarten mitwirken, die unter den vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen stattfinden kann.

Die Jugendmusikschule Dreisamtal e.V.

„Musizieren – ein Leben lang!“

Unter diesem Motto fördern wir als Musikschule mit unseren qualifizierten Lehrkräften die musikalische Ausbildung für alle Altersstufen und Bevölkerungsschichten in den 6 Mitgliedsgemeinden. Wir sehen unsere Tätigkeitsbereiche in der breit angelegten musikalischen Ausbildung, in der Begabtenfindung und -förderung bis hin zur Studienvorbereitung, aber auch in einer allgemeinen kultur-, bildungs- und sozialpolitischen Breitenarbeit.

Unsere große Palette der Unterrichtsangebote beginnt mit Eltern-Kind-Musik und spannt sich über alle Fächer und Instrumente im Kinder- und Jugendbereich, im Bereich Musik für Menschen mit Beeinträchtigungen und Inklusion hin zum Musizieren für Erwachsene bis ins Seniorenalter. Das ganze Jahr hindurch gibt es zahlreiche kostenfreie Konzerte, um die Vielfalt der Musik zu erleben!

Wir freuen uns, wenn wir auch Sie und Ihre Kinder in die große Welt des Musizierens begleiten dürfen!