Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Unterrichtsfach: Horn

Empfohlenes Alter: ab 7-10 Jahren

Horn (Waldhorn)

Das Horn, auch Waldhorn genannt, ist ein Blechblasintrument aus Messing oder Goldmessing. Die ältesten Hörner gehen in die Zeit um 2000 bis 1500 v. Chr. zurück. Das heute gebräuchliche Horn, bestehend aus einer etwa kreisrund gewundenen Metallröhre ist ein Doppelhorn mit Drehventilen. Diese werden mit der linken Hand bedient, während die rechte Hand den Schalltrichter hält. Man spielt es mit einem relativ kleinen Trichtermundstück.

Die Töne werden durch Vibration der Lippen mit einem Luftstrom erzeugt. Das Instrument klingt dunkel, weich und warm. Es kann aber auch schmetternd stark klingen. Das Horn ist nebst einem Gruppeninstrument ebenso ein bedeutendes Soloinstrument und kann problemlos in allen Stilrichtungen und Formationen eingesetzt werden.
Je nach Körpergröße der Einsteiger gibt es spezielle Kinderhörner, es ist ab 6 Jahren erlernbar. Die bleibenden Schneidezähne sollten vorhanden sein.

Wegen der individuell unterschiedlichen Entwicklung der Kinder empfehlen wir, über das Büro ein Beratungsgespräch zu vereinbaren oder eine Probestunde mit dem Fachlehrer zu buchen.

Unterrichtende Lehrer



zur Übersicht der Unterrichtsfächer