Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Unterrichtsfach: Klarinette

Empfohlenes Alter: ab 8 - 10 Jahren

Die Klarinette ist ein Holzblasinstrument, das üblicherweise aus Grenadillholz, manchmal auch aus Buchsbaum-, Ebenholz oder Kunststoff besteht. Ihr Ton wird erzeugt, indem das am Mundstück befestigte Holzblatt zum Vibrieren gebracht wird.

Die Geschichte dieser „Einfachrohrblattinstrumente“ reicht bis in die Antike zurück. Um 1700 wurde die Klarinette von deutschen Instrumentenbauern weiterentwickelt. In der Zeit Mozarts wurde sie sehr populär und sie ist es durch alle Zeiten bis heute geblieben.
Die Klarinette ist sehr vielseitig einsetzbar und lässt sich gut mit anderen Instrumenten kombinieren: im klassischen Orchester, in Kammermusikgruppen, in der Blasmusik, in Jazzgruppen, in Volksmusik- und Klezmerformationen.

Die Klarinette, die in verschiedenen Größen und Stimmungen gebaut wird, kann durch eine kindgerecht entwickelte Bauart ab ca. 8/9 Jahren erlernt werden.
Da in diesem Alter die Entwicklung individuell sehr unterschiedlich verläuft, ist es ratsam, über das Büro ein Beratungsgespräch mit der Schulleitung / dem Fachlehrer zu vereinbaren oder eine Probestunde zu buchen.

Unterrichtende Lehrer



zur Übersicht der Unterrichtsfächer